Was wir alle von diesem Fensterputzer lernen können…

Mein Puls raste…

Ich war spät dran und musste noch ein paar Besorgungen in einem Einkaufscenter hier in Hamburg erledigen, bevor ich meinen Sohn aus der Kita abholen musste.

Erst habe ich keinen Parkplatz im Parkhaus bekommen und kurvte leicht genervt durch die Gassen.

Bis ich einparken konnte, vergingen gefühlt unzählige Minuten.

Ich sprang aus meinem Auto und ging schnellen Schrittes in die Ladenpassage.

Wo war nur das Geschäft, in das ich wollte?

Erdgeschoss? Obergeschoss?

Ich musste mich orientieren…

Irritiert und auf der Suche nach einem Informationsschild, sah ich ihn dann…

Den gutgelaunten Fensterputzer.

Mit einem breiten Grinsen auf dem Gesicht.

Und dann hörte ich ihn!

Er sang und pfiff vor sich hin, abwechselnd und mitreißend, ganz authentisch.

“Toll!”, dachte ich in aufrichtiger Anerkennung.

Er geht sicherlich keinem aufregenden oder glamourösen Job nach und er arbeitet nicht unter den leichtesten Bedingungen, aber er singt und pfeifft.

Und ist dabei fröhlich und ganz bei sich.

Tage später musste ich wieder in besagtes Einkaufszentrum, dieses Mal war ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs.

Da sah ich ihn wieder!

Dieses Mal reinigte er die Fenster draußen.

Und wieder war er bester Laune.

Selbst die kalte Temperatur konnte seinem frohen Gemüt nichts anhaben.

Ich ließ mich anstecken :-)

Fazit

Dieser Mensch hat mich nachhaltig beeindruckt, egal, ob ihm die Leute zugelächelt haben oder grimmig dreinblickten, an seiner Verfassung änderte sich nichts.

Ich bin dankbar für diese fantastische Inspiration und gleichzeitig für diese wertvolle Erinnerung, dass unser Glück nicht von unseren Umständen abhängig sein muss.

Also, wenn du einen schlechten Tag hast, erinnere Dich an den singenden Fensterputzer und lass Dich von äußeren Umständen nicht unterkriegen.

Wenn du ein paar Rückschläge erlebt hast und Deinen Zielen keinen großen Schritt näherkommst, erinnere Dich an den singenden Fensterputzer.

Und wenn Du einem Job nachgehst, den Du vielleicht nicht so richtig magst, erinnere Dich an den singenden Fensterputzer und finde etwas in Deiner Rolle, das ein Lächeln auf dein Gesicht und ein Lied in Dein Herz zaubert.

Danke, lieber Fensterputzer, für Deinen Gesang, du bist ein wirklich bemerkenswerter Mann!

Ich hoffe, Dir hat diese Erzählung gefallen?

In diesem Sinne nur das Beste, ich wünsche Dir stets ein fröhliches Lied auf Deinen Lippen.

Nur das Beste
Dein Michael

Nachhaltige Veränderung funktioniert dann, wenn wir dafür von uns selbst ein klares “JA” haben und wir mit unseren Zielen im Einklang sind. Dazu gehört auch Mut und der Wille, die eigene Komfortzone zu verlassen. Mein Name ist Michael und ich arbeite als Life- und Business Coach (IHK).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.