Arbeitspause

Aus dem Blog

Veränderung – So gestaltest Du sie (noch) geschmeidig(er) – Ganz ohne blinden Aktionismus

Es liegt in der Natur des Menschen, sich erst zu verändern, wenn es in der eigenen Komfortzone nicht mehr auszuhalten ist. Dann, wenn es schmerzhafter ist, sich nicht zu verändern. Ich denke da beispielsweise an Menschen, die vom Arzt gesagt bekommen, dass sie unbedingt aufhören sollten zu rauchen, zu trinken oder andere Dinge zu tun, die ihrer Gesundheit nicht dienlich sind, weil sonst die eigene Gesundheit in...

Mehr lesen

Du musst Dich unterscheiden, um einen Unterschied auszumachen

Es ist schwierig voranzugehen, wenn Du Dich nicht traust aus der Menge hervorzustechen. Ungünstig nur, wenn gerade das Dein sehnlichster Wunsch ist. Du kannst nicht kreativ und innovativ sein, wenn Du auf die gleiche Art und Weise denkst, wie die Leute um Dich herum. Vielleicht steckt in Dir ein Künstler, aber er darf sich leider nicht zeigen, weil Du Dich dadurch ja unterscheiden würdest. Nahezu unmöglich ist es, nach...

Mehr lesen

Der Löwe im Zoo ist ein Löwe, aber…

/ 21.08.2017 / Veröffentlicht in Komfortzone verlassen, Persönlichkeitsentwicklung

Mein kleiner Sohn liebt es, in den Zoo zu gehen, um sich die Tiere der Welt aus nächster Nähe anzusehen. Besonderes der König der Tiere hat es ihm angetan. Wenn wir gemeinsam in den Tierpark gehen, ist das Löwengehege meist einer unserer ersten Anlaufstellen. Für Kinder ist es toll, die Löwen zu beobachten. Denn der Löwe sieht schließlich aus wie der Löwe in der Wildnis. Seine Tatzen sind genauso groß,...

Mehr lesen

Kannst Du Dir das vorstellen?

Veränderung kann anstrengend, unangenehm und schmerzhaft sein. Auch die Möglichkeit des Scheiterns, ist nicht zu leugnen. Das kann große Angst bereiten und Dich daran hindern, Dich überhaupt mit dem Thema der persönlichen Weiterentwicklung zu beschäftigen. Außerhalb der eigenen Komfortzone weht bekanntermaßen ein starker, zum Teil auch stürmischer und eisiger Wind. Warum also solltest Du den Ort verlassen, an dem Du es Dir so richtig gemütlich gemacht hast und bestens...

Mehr lesen

Ein ehrliches Kompliment – Erfahrungsbericht

Vor ein paar Tagen hatte ich ja von der Idee berichtet, fremden Menschen ein ehrliches Kompliment zu schenken. Einfach so, weil uns an der Person etwas aufgefallen ist, was uns gut gefällt. Die Gründe hierfür sind einfach zu benennen: Um dieser Person ein Geschenk zu machen. Um Ihr den Tag zu versüßen. Um die eigene Komfortzone zu verlassen. Um sich darüber zu freuen, dass die andere Person...

Mehr lesen

Gute Gründe, warum Dich Neid und Missgunst nicht weiterbringen werden

Eine Blume ist nicht neidisch darauf, dass die Nachbarblume viel größer ist als sie. Es ist ihr auch herzlich egal, wieviele andere Blumen um sie herumstehen und mit ihr um die Bienen, die Sonnenstrahlen und Regentropfen konkurrieren. Sie schaut auch nicht auf andere, kleinere herab oder auf welche, die weniger farbenfroh sind, als sie selbst. Nein, sie ist wirklich nicht neidisch. Auf keine einzige andere Blume. Was andere haben, können...

Mehr lesen