Hartnäckigkeit zahlt sich aus – Oder: Wie hartnäckig hast Du im Januar 2018 an Dir gearbeitet?

Hartnäckigkeit

Der stete Tropfen höhlt den Stein, so sagt man…

Das gilt für die Natur und auch für uns Menschen.

Das neue Jahr ist immer noch jung und trotzdem ist der Januar schon fast vorbei.

Vielleicht hast Du Lust, einmal zu schauen, wie hartnäckig und wie konsequent Du an Dir und den Dingen gearbeitet hast, die Dir wichtig sind?

Ich weiß nicht, ob Du gute Vorsätze für das neue Jahr hattest, oder nicht.

Wie Du vielleicht weißt, habe ich mich davon verabschiedet und dem neuen Jahr ein spezielles Thema gegeben.

So kann ich jede Entscheidung daraufhin überprüfen, wie konsequent und hartnäckig ich meinen Weg verfolge.

Hartnäckigkeit zahlt sich aus!

Wie ist das bei Dir?

Solltest Du zu dem Schluss kommen, dass Du Dein Vorhaben aus den Augen verloren hast, dann verzweifel nicht daran.

Und bitte, bitte, bitte, mach Dir keine Selbstvorwürfe!

Sie schaden Dir eher, als dass sie Dir nutzen.

Verbinde Dich lieber wieder mental mit dem, was Du wirklich willst.

Mit dem, was Du erreichen möchtest.

Mit der Art und Weise, wie Du Dich weiterentwickeln möchtest.

Das neue Jahr ist noch frisch und es ist Zeit genug, um ihm Deinen ganz persönlichen Stempel aufzudrücken.

Mit diesem Beitrag möchte ich Dich nur ermutigen, hartnäckig dem nachzugehen, was Dir wirklich wichtig ist.

Damit Du Dein Leben noch mehr so gestalten kannst, wie Du es für richtig hältst.

Es ist nie zu spät, damit anzufangen.

Hartnäckigkeit: Bleib am Ball und gierig!

Und jede Reise beginnt mit einer Entscheidung.

Und dann folgt der erste Schritt, dann der Zweite, usw.

Ein Mensch, der Berge versetzen kann, beginnt auch mit einem ersten Stein.

Es ist Deine Reise.

Dein Weg.

Zu dem, was Du Dir wirklich wünscht.

In diesem Sinne wünsche ich Dir die nötige Beharrlich- und Hartnäckigkeit.

Freue Dich über das, was Du erreichen wirst und Du wirst feststellen, dass alleine dieser Gedanke andere Gefühle erzeugt.

Und diese wiederum andere, zielführende Gedanken.

Hartnäckigkeit.

Ganz in Deinem Sinne.

Nur das Beste

Dein Michael

Nachhaltige Veränderung funktioniert dann, wenn wir dafür von uns selbst ein klares “JA” haben und wir mit unseren Zielen im Einklang sind. Dazu gehört auch Mut und der Wille, die eigene Komfortzone zu verlassen. Mein Name ist Michael und ich arbeite als Life- und Business Coach (IHK).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.