Entscheidest Du Dich, Dich nicht zu entscheiden?

bewusst Entscheidungen treffen

In jedem Moment eines jeden Tages treffen wir Entscheidungen.

Unabhängig davon, ob Du Dir dieser Entscheidungen bewusst bist oder nicht.

Meine Erfahrung ist, dass viele Menschen durch das eigene Leben huschen und diese wunderbare Tatsache vergessen.

Sie scheinen in dem Bewusstsein zu leben, dass sie überhaupt keine Wahl und daher auch keine Möglichkeit haben, Situationen in ihrem Leben zu verändern.

Das Leben zieht an ihnen vorüber, ohne dass sie auf die endlosen Möglichkeiten zu blicken, die vor ihnen liegen.

Manchmal kommt es mir so vor, als wären diese Menschen hypnotisiert von dem Weg, den sie bisher gegangen sind.

Was wäre also, wenn wir uns der Idee öffneten, dass wir nicht nur die Möglichkeit haben, zu wählen, sondern auch die Macht, unsere Wahl umzusetzen?

Was könnte diese Verschiebung in der Wahrnehmung für Dich bedeuten?

Ich denke, manchmal vermeiden wir es, unsere Entscheidungsfreiheit zu beanspruchen, aus Angst, schlechte Entscheidungen zu treffen.

Das Problem:

Aus Angst, den falschen Weg zu gehen, bleiben wir stattdessen standardmäßig auf dem längst ausgetretenem Pfad.

Wir werden Opfer von Umständen, glauben, dass Dinge außerhalb unserer Kontrolle sind.

Nun, das ist tatsächlich eine Wahl…

Denn natürlich entscheiden wir uns trotzdem, nämlich dafür uns nicht für das Neue zu entscheiden, um beim Gewohnten zu bleiben.

Wir entscheiden uns dafür, schön in unserer Komfortzone zu bleiben.

Dort kennen wir uns aus, natürlich bleiben wir Opfer der Umstände, aber so eine Komfortzone bietet ja auch Sicherheit.

Vermeintlich…

Es ist eine Entscheidung, die eigene Macht zu verlieren, eine Entscheidung, auf dem Weg des geringsten Widerstands zu bleiben.

Was ich gelernt habe, ist, dass wir keine Angst haben müssen, falsche Entscheidungen zu treffen oder falsche Wege einzuschlagen.

Wir können nur gewinnen, oder dazulernen.

Was wir fürchten müssen, ist überhaupt keine Entscheidungen zu treffen.

Wir erlauben uns, in einem hypnotischen Zustand durchs Leben zu gehen, Dinge zu tun, wie sie schon immer gemacht wurden und anzunehmen, dass die Dinge so sind, wie sie sind…

Ich würde sagen…

Wenn wir in diesem Zustand sind, leben wir nicht einmal wirklich.

Wir werden zu Puppen der Ideen und des Willens anderer und Opfer der Welt um uns herum.

Als Elternteil, Coach und Trainer ist dies eine der wichtigsten Weisheiten, die ich zu bieten habe.

In jedem Augenblick eines jeden Tages beanspruchst Du Deine Fähigkeit, zu wählen und zu entscheiden.

Um dein Leben zu leben, basierend auf Entscheidungen, die du getroffen hast, die mit deiner Seele mitschwingen.

Ich kann Dir versprechen:

Je bewusster Du Entscheidungen in Deinem Leben triffst, desto mehr steuerst Du Dein Leben.

Um so mehr nimmst Du den Platz auf der Kommandobrücke ein.

Du bist der Kapitän und ein Kapitän muss sich entscheiden, wohin das Schiff steuern soll.

Soll es dahintreiben, irgendwo auf dem Ozean?

Oder soll es großartige, atemberaubende Häfen ansteuern?

Du hast die Wahl, Du brauchst Dich nur zu entscheiden.

Nur das Beste
Dein Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.