Blogparade – Wie erweiterst Du Deine Komfortzone?

blogparade komfortzone

Wir alle haben sie…

Unsere Komfortzone.

Und doch gleicht keine Komfortzone der anderen, sie sind so individuell wie wir selbst.

Denn wir haben alle unsere Themen, unsere Erfahrungen und Glaubensmuster.

Und jeder von uns hat eine Vorstellung davon, in welche Richtung wir uns weiterentwickeln können.

Ich glaube echte Veränderung passiert dann, wenn es uns gelingt, unsere Komfortzone dauerhaft zu erweitern.

Mich würde daher interessieren, wie es Dir gelingt, Deine Komfortzone zu weiten.

Daher habe ich diese Blogparade ins Leben gerufen.

Konkret interessieren mich Deine Antworten auf diese Fragen:

  • Was ist Dein persönlicher Antrieb, um Deine Komfortzone zu verlassen?
  • Wie gelangst Du aus Deiner Komfortzone?
  • Und wie stellst Du sicher, dass die Erweiterung Deiner Komfortzone von Dauer ist?
  • Wie gehst Du dabei mit Rückschlägen um?

Vielleicht hast Du ja auch ein paar konkrete Beispiele, von denen Du erzählen möchtest, sei Dir gewiss, ich und meine lieben Leserinnen und Leser freuen uns auf Deinen Input :-)

Und so kannst Du an meiner Blogparade teilnehmen

Ich bin überzeugt davon, dass Du wertvolle Tipps, Anregungen und Impulse hast, die anderen Menschen dabei helfen werden, sich mit dem Verlassen der eigenen Komfortzone auseinanderzusetzen.

Schreib darüber einen Beitrag auf Deinem Blog, in welchem Du diese Blogparade erwähnst und auf diesen Artikel verlinkst.

Dann hinterlasse mir hier auf diesem Artikel einen Kommentar hier, damit ich Deinen Beitrag auch finde.

Du hast dafür Zeit bis zum 15. Mai 2018.

Du hast keinen eigenen Blog? Kein Problem!

Du würdest gerne etwas zur Blogparade “Wie erweiterst Du Deine Komfortzone” beitragen, hast aber keinen eigenen Blog?

Kein Problem!

Schreib mir einfach eine E-Mail an info@zeitfuerplanb.de, dann kannst Du Deinen Beitrag hier bei mir im Blog als Gastartikel veröffentlichen!

Ich freue mich auf Deinen Beitrag!

Nur das Beste

Dein Michael

Nachhaltige Veränderung funktioniert dann, wenn wir dafür von uns selbst ein klares “JA” haben und wir mit unseren Zielen im Einklang sind. Dazu gehört auch Mut und der Wille, die eigene Komfortzone zu verlassen. Mein Name ist Michael und ich arbeite als Life- und Business Coach (IHK).

6 Idee über “Blogparade – Wie erweiterst Du Deine Komfortzone?

  1. Pingback: Komfortzone verlassen, Komfortzone erweitern – Das Geld & Ich

  2. Pingback: Bleibe neugierig und mache neue Erfahrungen | MindPunk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.