Auf die Plätze, fertig…

Auf die Plätze

Was habe ich mitgefiebert…

Ich weiß nicht, ob Du die Europameisterschaften der Leichtathletik im Fernsehen verfolgt hast, aber ich habe mich jeden Abend darauf gefreut.

Dieser magische Moment, wenn die Läufer und Läuferinnen in ihren Startblöcken Platz nehmen.

Und dann diese Ruhe vor dem Knall…

Bamm!

Wie ist das bei Dir?

Wer drückt die Pistole und verursacht den Knall, damit Du aus den Startblöcken kommst?

Wer gibt Dir das Signal, dass es endlich losgehen kann?

Dein Chef?

Vielleicht auch Dein Partner oder Deine Partnerin?

Wer entscheidet, dass Dein Rennen jetzt losgeht?

Das jeweilige Rennen, um Dein Ziel zu erreichen.

Vielleicht bist Du es ja selbst, der den Startschuss gibt.

Und immer schon gegeben hat.

Möglicherweise hast Du das ganz vergessen.

Und vielleicht weißt Du auch nicht mehr so richtig, wie es sich anfühlt, wenn Dir das Adrenalin durch die Adern schießt.

Wenn Du wie eine Sprungfeder aus den Blöcken kommst.

Du hochkonzentriert an Geschwindigkeit zugelegst.

Gleichzeitig frage ich Dich, wäre es möglich, dass Du Dich daran erinnern kannst?

Kannst Du fühlen, wie es sich anfühlt?

Um das nächste Rennen zu starten.

Und Dein nächstes Ziel zu erreichen.

Wie wäre das?

Auf die Plätze, fertig…

Nur das Beste

Dein Michael

 

Nachhaltige Veränderung funktioniert dann, wenn wir dafür von uns selbst ein klares “JA” haben und wir mit unseren Zielen im Einklang sind. Dazu gehört auch Mut und der Wille, die eigene Komfortzone zu verlassen. Mein Name ist Michael und ich arbeite als Life- und Business Coach (IHK).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.